Neureut

Das dritte Saisonspiel der Damen 1 fand am 28.09.2019 in Neureut statt. Nach den letzten 2 Niederlagen war die Motivation hoch, diesmal den ersten Saisonsieg einzufahren. Es konnte aus einer vollen Bank geschöpft werden und alle waren bereit, vollen Einsatz zu zeigen.
Von Anfang an ging die Mannschaft konzentriert zur Sache. Die Abwehr stand gut

und es konnten schnell einfache Tore erzielt werden, die man in den letzten Spielen oft ausgelassen hatte. So konnten sich die Damen nach 9 Minuten mit 9:6 absetzen. Auch die erste und zweite Welle wurde konsequent gelaufen und so konnte man die Führung mit 19:14 mit in die Pause nehmen.
Nach der Halbzeitpause startete man mit einem guten Gefühl in die zweite Hälfte und war entschlossen den Sieg mit nach Hause zu nehmen. Allerdings holperte es beim Einstieg und nach ein paar unkonzentrierten Abwehraktionen kamen die Gegner nach 35 Minuten (21:19) auf 2 Tore ran. Aber die Mannschaft des MTV kämpfte weiter und auf der Bank, sowie von den Zuschauern, wurde weiter angefeuert. Mit weiteren konzentrierten Abschlüssen aus dem Rückraum, den konsequent verwandelten 7-Meter und einigen Torhüterparaden konnte die Führung weiter ausgebaut werden. Am Ende gewannen die Damen 1 verdient mit 37:32.
Jetzt heißt es am Ball bleiben und das gute Gefühl mit ins nächste Spiel nehmen. Wir bedanken uns für die Unterstützung der Zuschauer und freuen uns auf viele Handballbegeisterte beim nächsten Heimspiel am Sonntag, 06.10. 17 Uhr in der Uni Halle gegen die HSG Walzbachtal.

Es spielten: Lilian F. (TW), Alexandra B. (1), Natalie W., Lena S. (1), Johanna R. (1), Franziska R. (2), Anna B. (4), Daria G. (2), Luise M. (9/7), Diana F. (11), Felicia K. (1), Klara L. (1), Julia D., Susanne S. (4)