Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Die Herren 1 des MTV empfingen am Sonntagabend den Tabellenzweiten SSC Karlsruhe in der Rheinstrandhalle. In ihrem letzten Spiel der Hinrunde sollte nach vier Niederlagen in Folge mal wieder ein Punktgewinn her. Der MTV lief zum ersten Mal unter dem neuen Trainer Brani auf.

Der Gastgeber startete mit einer kompakten 6:0 Abwehr, die über weite Teile hochkonzentriert agierte. Trotzdem fanden die Gäste immer wieder Lücken, die zum Torerfolg führten. Auf der anderen Seite konnte sich der MTV immer wieder gegen eine sehr offensive Abwehr im 1-gegen-1 durchsetzen, sodass sich die beiden Mannschaften zu Beginn einen gleichmäßigen Schlagabtausch boten (3:3; 6. Spielminute). Nach zwei Verwarnungen an den MTV verlor dieser kurzzeitig den Faden, und der SSC konnte sich mit 3 Toren absetzen. Maßgeblich dazu beigetragen hat der Toptorschütze Dreixler, der heute sowohl aus dem Spiel, wie auch von der 7-Meter-Linie erfolgreich war und insgesamt 9 Tore erzielte. Bis zur 20. Minute gelang es dem SSC, die Heimmannschaft auf 3-Tore-Distanz zu halten, schaffte es jedoch nicht, sich weiter abzusetzen. Nun belohnte sich der MTV für seine Abwehrarbeit und kam mit einem 4:0-Lauf für kurze Zeit in Führung, ehe der Ausgleichstreffer der Gäste das Halbzeitergebnis darstellte (12:12; 26. Spielminute).

ssc1

Der MTV merkte, dass hier etwas zu holen war, und es gelang der Mannschaft, die Leistung und den Schwung aus den letzten 10 Minuten der 1. Halbzeit mit in die zweite Hälfte nehmen. Innerhalb von 6 Minuten waren es jetzt die Gastgeber, die sich mit 3 Toren absetzten (17:14; 36. Spielminute). Der SSC zeigte allerdings ebenfalls Moral und kämpfte sich in 3 Minuten zurück zum Ausgleichstreffer. Das Spiel war jetzt vermehrt geprägt von Zeitstrafen auf beiden Seiten, wobei beide Mannschaften in Unterzahl nicht davon abzubringen waren, zum Torerfolg zu kommen. Nach einem aufreibenden Kopf-an-Kopf-Rennen konnten sich die Gäste mit dem Anbruch der Schlussminuten nochmals auf 2 Tore absetzen (23:25; 50. Spielminute). Der MTV ließ sich davon aber nicht unterkriegen, lieferte nochmal eine ganz starke, kämpferische Leistung ab und konnte dem Tabellenzweiten am Ende einen Punkt nehmen.

Alles in Allem war es eine konzentrierte Leistung der ganzen Mannschaft, mit einem effektiven Angriff und wenig vergebenen Chancen. Das Spiel gibt nach den Niederlagen vor allem Sicherheit und Selbstvertrauen für die nächsten Gegner. Die heutigen Erkenntnisse bilden eine gute Basis für den neuen Trainer, um die Mannschaft für die Rückrunde vorzubereiten. Ein besonderer Dank geht an unsere Zuschauer, die die Mannschaft unterstützt und für eine super Atmosphäre gesorgt haben.

ssc2

Die Herren 1. des MTV treffen nach einem spielfreien Wochenende am Samstag, den 26.01.2019, auf die zweite Mannschaft des TV Knielingen. Anpfiff ist in der Reinhold-Crocoll Sporthalle (Am Brurain 4-6, Karlsruhe-Knielingen) um 16:00 Uhr, über lautstarke Unterstützung würden wir uns freuen.

Für den MTV spielten: Brüßler, Sartorius – Wirth (7), Beckereit (5), Bulic (3), Rieck (3), Virard (3), Knörr (2), Phitphong (2), Stroh (2), von Lewinski (1), Dawber, Gimbel, Huschle

Trainer: Glivarec, Schell