Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Am vergangenen Sonntag ging es zum Auswärtsspiel in die Eichelgartenhalle. Unter dem Vorzeichen vieler verletzungsbedingter Ausfälle und Krankheitsstände wollte man den PSK zumindest noch ein wenig ärgern und alles dafür geben Punkte mit nehmen zu dürfen. Entsprechend trat das Team um Brani recht stark auf. Bis auf das 1:0 konnte die Heimmannschaft keine Führung erlangen und der MTV gestaltete die Anzeige durchgehend zum Vorteil der Gastmannschaft. Die Halbzeit wurde dann mit einer 2 Tore Führung für den MTV eingeläutet. 2 Teams auf Augenhöhe.

Nach Wiederanpfiff und einer deutlich abgestimmteren Abwehrarbeit der Männer aus der Südstadt wurde das Spiel Zunehmens knapper. Bis zur 47igsten Minute spielte man weiterhin auf Augenhöhe (22:22). Ein jedoch zu passiv agierender Angriff kostete am Ende den angereisten Herren das Spiel, trotz hervorragender Torwartleistungen von Benjamin Sartortius und Jochen Müller. Der Gastgeber konnte noch 6 Tore in den letzten 12 Minuten erzielen, die Gäste leider nur 3 und so ging das Spiel 28:25 für den PSK aus.

Trainer: Brani Glivarec, Jörg Schell

Es spielten: Sartorius (Tor), Müller (Tor), Günther (8), Dawber (3), Virard (1), Böhmert (2), Bulic (2), Dachner, Stroh (1), Stich (3), Baum (2), Knörr, von Lewinski (3), Fofana

In der kurzen Pause wird das Team weiter hart arbeiten und hoffentlich die nächsten Punkte holen. Unser nächstes Spiel bestreiten wir am 10.03. gegen den SSC Karlsruhe um 18:00. Über eure Unterstützung würden wir uns sehr freuen!

PSK2