Bewertung: 3 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern inaktivStern inaktiv

Am vergangenen Wochenende empfing der MTV Karlsruhe die Zweitbesetzung der TG Eggenstein. Nach drei verlorenen Spielen wollte man die Punkte heute zu Hause behalten, zumal viele verletzungsbedingten Spieler wieder auflaufen konnten.

Die Gastgeber starteten die Partie mit vielen unüberlegten und zu schnellen Abschlüssen, die nur vereinzelt zum Torerfolg führten. Nur eine konzentrierte Abwehrleistung sorgte dafür, dass sich Eggenstein nicht weiter absetzen konnten, sodass man den anfänglichen Rückstand ausgleichen konnte (6:6, 20. Spielminute). Bis zur Halbzeit fand ein offener Schlagabtausch statt, bei dem beide Mannschaften zeitweise in Führung gingen, sich aber keine der beiden so wirklich absetzen konnte. Mit einem Gleichstand ging es in die Halbzeitpause (11:11, 30. Spielminute).

Auch in der zweiten Hälfte bekamen die Zuschauer zunächst dasselbe Spiel wie in Durchgang eins zu sehen, ehe die Gäste 10 Minuten vor Schluss einen 3-Tore-Lauf hinlegten (16:19, 52. Spielminute). Die daraufhin genommene Auszeit vom MTV zeigte Wirkung, denn die Gastgeber konnten nicht nur erneut ausgleichen, sondern auch noch 30 Sekunden vor Abpfiff in Führung gehen (20:19, 59. Spielminute). Der Kampf wurde am Ende aber nicht belohnt, es gelang Eggenstein in der letzten Sekunde noch der Ausgleichstreffer.

Positiv war in dem Spiel auf jeden Fall eine kämpferische Abwehr mit einem gut aufgelegten A-Jugend Torwart Lingscheid. Für die nächsten Spiele sollte der MTV aber wieder überlegter und treffsicherer im Angriff agieren. Im nächsten Spiel am 06.04.2019 um 19 Uhr empfängt der MTV den TS Mühlburg in der Dragonerhalle, Blücherstraße 19, 76185 Karlsruhe. Auf eure Unterstützung würden wir uns sehr freuen.

Es spielten: Lingscheid, Schönwald - Günter (4), Stroh (4), Bulic (3), Wirth (3), Böhmert (2), Dawber (2), Virard (1), von Lewinski (1), Beckereit, Huschle, Reidl, Rieck

Trainer: Brani Glivarec, Jörg Schell