Zur eher ungewohnten Spielzeit ging es für unsere Mädchen der weiblichen Jugend B am vergangenen Montag in ihr letztes Saisonspiel. Das ursprünglich für den 30.3. angesetzte Spiel musste am vorigen Wochenende nach einem famosen Start unserer Mannschaft beim Stand von 2:4 in der 9. Minute aufgrund einer schweren Verletzung einer Spielerin der gegnerischen Mannschaft abgebrochen werden. An dieser Stelle wünschen wir der Spielerin der SG Eggenstein-Knielingen noch einmal gute Besserung.

wb01

Im nun zweiten Versuch gelang unserer Mannschaft der Start leider nicht ganz so gut wie am Samstag davor. So gerieten sie von Anfang an ins Hintertreffen, gegen die in der Tabelle zwei Plätze weiter vorne beheimateten Eggensteinerinnen. Doch auch wenn auf der Anzeigetafel ein Rückstand angezeigt wurde, befanden sich die beiden Mannschaften in der ersten Halbzeit auf Augenhöhe und so ging es mit einem 2-Tore Rückstand in die Halbzeitpause (12:10). In der zweiten Halbzeit verpassten die Mädchen leider den Start. Vorne führten zahlreiche technische Fehler zu Ballverlusten, hinten fiel das Tor in der schnellen zweiten Welle der Gastgeberinnen meist fast ohne Gegenwehr. Nach einer frühen Auszeit fingen sich die Mädchen wieder und konnten anschließend an die guten Leistungen aus der ersten Halbzeit anknüpfen, allerdings reichten die Kräfte nicht, um den vorher entstandenen Rückstand wieder aufzuholen. Insofern musste sich die Mannschaft am Ende mit 25:17 geschlagen geben. Trotz des Ergebnisses blicken wir im Allgemeinen auf eine erfolgreiche Saison zurück, in der wir gezeigt haben, dass wir auch mit den vorderen Tabellenplätzen mithalten können. Immer wieder konnten die Mädchen über 25 Minuten favorisierten Gegnerinnen das Leben schwer machen und diese teilweise durch eine gut stehende Abwehr zum Verzweifeln bringen. Um aus diesen Spielen am Ende Punkte mitzunehmen, fehlte allerdings allzu oft die Kraft. Insofern verabschieden wir uns mit einem für uns erfolgreichen 5. Tabellenplatz aus der Saison.

 

wb02

 

 

wb04