Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

SG KIT MTV LOGO

 

 

Keine Punkte in eigener Halle

Im zweiten Spiel der Rückrunde empfing unsere Mannschaft die HSG Linkenheim-Hochstetten-Liedolsheim.
Unsere Mannschaft erwischte einen sehr schlechten Start und lag schnell mit 6 zu 1 zurück. Viele technische Fehler und Unkonzentriertheiten im Torabschluss! Die logische Komzequent war eine Auszeit zu diesem noch frühen Zeitpunkt. Trotz klarer Ansagen des Trainers fand das Team nicht zu ihrem

Spiel und lief bis zu der Halbzeitpause diesem Rückstand hinterher. Halbzeitstand 11 zu 17!

Auch die 2 Halbzeit ging da weiter wo die 1 Halbzeit aufgehört hat. Innerhalb von 10 min 8 Gegentore waren dann das Resultat das wir 10 Tore hinten lagen. In dieser Phase begannen unsere Spieler, Lösungen im Angriff zu finden und in der Defensive die Reihen zu schließen. Das Ergebnis war ein 7:1-Lauf innerhalb von 10 Minuten und unser Team war auf einmal am Drücker (22-27 in der 50. Minute). Fünf Minuten vor Schluss kamen wir sogar bis auf drei Tore heran (27-30 in der 55. Minute), aber der Abstand war zu groß und das Aufbäumen kam leider zu spät!
Am Ende stand eine 28:33 Niederlage.

Die Spieler waren :
Maximilian Schick, Nico Niegsch ; Philipp Appel (8), Steffen Enderes (5), Simon Lenz (4), Adrian Kriewitz (3), Fabian Serwe (3), Maximilian Eberhardt (2), Titouan Cronier (2), Lars Philipp Leffer (1), Youssef Adham, Mario Bulic, Konstantin Morakis, Stephan Ziegler.
Trainer : Michael Erbrecht
Physio : Konstantin Morakis